Training - Fighters Academy

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fighters Academy Angebot
Über Thaiboxen

Das Thaiboxen ist eine Sportart, in der mit fairen Regeln unter Einklang von Geist und Körper um
den Sieg gekämpft wird und wo sogar der Verlierer ein Sieger ist.

Der faszinierende thailändische Nationalsport. Die realistischen Trainingsmethoden. Der tiefe
Respekt zum eigenen Lehrer, die Rituale die den Thaiboxer im und ausserhalb des Ringes
begleiten, das Vertrauen in die erhaltene Lehre und die zerstörende Schläge mit Knie Ellbogen
Fäuste und Beinen, machen das Thai Boxen zum König des Ringes.
Durch die fundamentale psycho-physische Vorbereitung ist es spektakulär und unaufhaltsam.

Thai Boxen  - Unter der physischen rohen Gewalt liegt Bescheidenheit


Körperliche Härte und rituelle Elemente

„Faustschlag und Gebet gehören zusammen“, heißt es über Thailands Nationalsport Muay Thai.
Neben körperlicher Härte stehen rituelle Elemente, was viel mit dem Ursprung des Muay Thai zu
tun hat: Thais konnten früher jederzeit zu militärischen Einsätzen verpflichtet werden, doch das
Training an den Waffen oder zur waffenlosen Selbstverteidigung erhielten sie nicht in der Armee,
sondern normalerweise in Tempelschulen.
Coach Gianfranco Manzan

Muay Thai kennt fünf „Waffen“: Faust, Knie, Kick, Ellbogen, Stoß mit dem Fuß. Alle sind
gleichwertig und ein wichtiger Lehrsatz lautet: Kick verliert gegen Faustschlag, Faust verliert
gegen Knie, Knie gegen Ellbogen, Ellbogen unterliegt Kick. Vollkontakt und körperliche Härte
machen Muay Thai zu einer der gefährlichsten Martial Arts, doch die nak muay, die Thai Boxer,
bewegen sich mit einer Präzision, Geschmeidigkeit und Schnelligkeit, die auch unglaublich
ästhetisch wirken.
Abonnement

Training

Sponsoren:


powered by  Mediacheap.ch
fightersacademy.ch © 2017 . All rights reserved.
Impressum
Fghters Academy Muay Thai Pro Gym
Werkstrasse 5A
CH-9000 St. Gallen
mail@fightersacademy.ch
Fighters Academy Muay Thai
Pro Gym
Werkstrasse 5A
CH-9000 St. Gallen
076 325 14 80
mail@fightersacademy.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü